2G beim RTT

Liebe Kursteilnehmer,

 

vielen Dank für Ihre Interesse für die Ausbildung beim RTT.

 

Wir möchten hiermit alle darauf hinweisen, dass ab sofort und bis auf Weiteres beim RTT die 2G Regel herrscht. Diese wird bei Ihrem ersten Besuch von Ihrem jeweiligen Kursleiter auf dem RTT-Gelände überprüft und zwar in Verbindung mit einem Personalausweis/Reisepass (auch persönlich bekannte und langjährige Freunde des RTT). Mit Ihrem Einverständnis werden wir das Ergebnis dokumentieren, damit wir die Überprüfung nur einmalig vornehmen müssen. Wer den 2G Status nicht vorweisen kann (dazu gehören auch vergessene Impfpässe, Telefone und Personalausweise) muss das Gelände leider sofort wieder verlassen.

 

Es ist uns bewusst, dass diese Entscheidung bei dem einen oder anderen vielleicht auf Unverständnis stösst. Daher bieten wir denjenigen, die sich bereits angemeldet haben, aber unter diesen Umständen nicht beim RTT trainieren wollen, ausnahmsweise die Möglichkeit zur kostenfreien Stornierung ihrer Kursanmeldung bis spätestens 24.12.2021 an. Alle Anmeldungen, die bis dahin nicht storniert wurden, gelten als verbindlich und werden - Meldegeld ist Reuegeld - abgebucht.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis im Voraus.

 

Ihr RTT

Zurück